Datenschutz

Datenschutz

 

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie nach Maßgabe der datenschutzrechtlichen Vorschriften über die Datenerhebung beim Betroffenen, insbesondere mit Blick auf Art. 13 DSGVO und die damit verbundene Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei Besuch unserer Webseite.

 

Kontaktdaten der Verantwortlichen

Verantwortliche im Sinne der DSGVO und sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist der:

 

Abwasserverband Untere Elbe (Anstalt öffentlichen Rechts)

Der Verbandsvorsteher

Phillip Fricke

Wetterndorf 13

21720 Steinkirchen

Telefon: 04142/8188-0

Fax: 04142/8188-92

E-Mail: info(at)avue(dot)de

 

im Folgenden AVUE genannt.

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

 

Jede betroffene Person kann sich bei Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an den Datenschutzbeauftragten bei HAMBURG WASSER, der auch für den AVUE zuständig ist, wenden:

 

HAMBURG WASSER

Datenschutzbeauftragter

Billhorner Deich 2

20539 Hamburg

Telefax: 040 / 7888 - 186100

E-Mail: datenschutz(at)hamburgwasser(dot)de

 

Betroffenenrechte

 

Ihnen stehen als betroffene Person grundsätzlich die Rechte auf Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten. Beruht die Verarbeitung auf einer Einwilligung, so kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen werden, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Zusätzlich haben Sie ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

 

Zur Ausübung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an uns bzw. unseren Datenschutzbeauftragten.

 

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

 

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, sich direkt an die Aufsichtsbehörde zu wenden. Für den AVUE ist dies die:

 

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

Frau Barbara Thiel

Prinzenstr. 5

30159 Hannover

E-Mail: poststelle(at)lfd(dot)niedersachsen(dot)de

 

Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten und Rechtsgrundlagen

 

Der AVUE nutzt Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Webseite sowie im Rahmen der Kontaktaufnahme. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO. Erhebungen von bzw. Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften, wofür Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe c DSGVO die Rechtsgrundlage bildet. Für die einzelnen Arten der Datenverarbeitung gilt weiter folgendes:

 

Zugriffsdaten/Server-Logfiles

 

Bei Besuch der Webseite werden Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles) erhoben. Zu den Zugriffsdaten gehören:

 

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

 

Wir verwenden diese technischen Zugriffsinformationen auf Basis unseres berechtigten Interesses ausschließlich, um die Attraktivität und Bedienbarkeit unserer Webseiten zu verbessern und ggf. technische Probleme und Störungen auf unserer Webseite frühzeitig zu erkennen.

 

Ihre Kontaktaufnahme

 

Unsere Webseite enthält die Möglichkeit zur schnellen Kontaktaufnahme über den Punkt „Kontakt“. Sofern Sie über den E-Mail-Link auf freiwilliger Basis Verbindung mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen möglicherweise eingegebenen personenbezogenen Daten nicht verschlüsselt übertragen, da dies das E-Mail Protokoll im Standard nicht zulässt.

 

Die per E-Mail übermittelten Daten werden zum Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme genutzt. Eine Weitergabe personenbezogenen Daten erfolgt nicht, auch nicht in ein Drittland.

 

Löschung von personenbezogenen Daten

 

Wir speichern personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Zwecks der Speicherung erforderlich ist. Entfällt der Zweck der Speicherung oder läuft eine Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten entsprechend der gesetzlichen Vorschriften gelöscht.

 



Seite drucken